Was gibts Neues bei Chromebook?

Chromebooks erhalten ihre Updates automatisch*. So hast du immer alle aktuellen Funktionen und deine Software läuft optimal. Hier haben wir einige Highlights der letzten Updates zusammengestellt.

*Unter g.co/chromeosupdates/de/ erfährst du, wie lange ein Gerät zum Erhalt von Updates berechtigt ist.

Text während der Spracheingabe bearbeiten

Vielleicht verwendest du bereits die Spracheingabe, um Texte auf deinem Chromebook zu diktieren. Ab sofort kannst du den Text mithilfe von Sprachbefehlen auch bearbeiten. Probiere beispielsweise „Rückgängig machen“, „Zum nächsten Zeichen“ oder „Löschen“ aus oder sag „Hilfe“, um eine Liste der Sprachbefehle zu sehen. Du kannst die Spracheingabe in den Einstellungen aktivieren.

Text während der Spracheingabe bearbeiten

GIFs mit deiner Kamera erstellen

Du hast jetzt auch die Möglichkeit, GIFs mit der Kamera deines Chromebooks zu erstellen. Klicke dazu im Videomodus der Kamera App einfach auf die Schaltfläche „GIF“. Anschließend kannst du lustige Clips mit einer Länge von fünf Sekunden aufnehmen, die automatisch in ein GIF umgewandelt werden. Wenn du fertig bist, kannst du sie direkt per Klick teilen.

Speicherort für Bildschirmaufnahmen ändern

Du kannst jetzt festlegen, wo Bildschirmaufnahmen standardmäßig gespeichert werden sollen – öffne dazu das Tool für die Bildschirmaufnahme, klicke auf das Zahnradsymbol und wähle einen lokalen Ordner oder einen Google Drive-Ordner aus.

Speicherort für Bildschirmaufnahmen ändern

Möchtest du
zu Chromebook wechseln?

Nichts leichter als Wechseln: In drei kinderleichten Schritten überträgst du Dateien und Fotos von deinem Mac oder Windows-Computer auf dein neues Chromebook.